Autohaus Rüschkamp

Eine freie Sicht auf die neuesten Automodelle gewährt die neue Schaufensterfassade imLüner Autohaus.

Großflächige Schaufensterfassade: Freier Blick ins Autohaus

Ein klassisches Einsatzgebiet für Glas sind großflächige Schaufensterfassaden: Sie setzen die ausgestellten Produkte angemessen in Szene und lenken den Kundenblick auf das Objekt der Begierde. Glasbau Wohl sorgt dafür, dass wiederum das Glas angemessen in dieser Szenerie mitspielt – zum Beispiel in Lünen, wo wir die alte Fassade eines Autohauses durch umlaufendes Sicherheitsglas ersetzten.

Wärmedämmung, Sonnenschutz, Marketinginstrument: die großflächige Schaufensterfassade ist ein Allrounder

Ein doppeltes Plus für großflächige Schaufenster: Sie wirken zweifach, indem sie ohne Umschweife die Aufmerksamkeit nach innen lenken und dort viel Licht herein-, die Wärme aber nicht herauslassen. Eine freie Sicht auf die neuesten Automodelle gewährt auch die neue Schaufensterfassade in einem Lüner Autohaus: Das Traditionsunternehmen benötigte für seinen Standort, dessen Wurzeln bis in die vierziger Jahre des letzten Jahrhunderts reichen und sich nach und nach von einer Werkstatt hin zu einem Automobil-Zentrum entwickelte, einen neuen Look.
In Glasbau Wohl fand man den richtigen Partner: Wir sanierten die komplette Schaufensterfassade, indem wir zunächst die alten Stahlrahmen demontierten und fachgerecht entsorgten. Die bisherige Konstruktion ersetzten wir durch neue, hochwärmegedämmte Schüko-Fenster, die nicht nur den Blick ins Innere eröffnen, sondern auch unter Energieaspekten hervorragend bewähren. Ein umlaufendes Paneelfeld aus farbig beschichtetem Sicherheitsglas verleiht dem Autohaus heute nicht nur eine moderne Anmutung, sondern schützt auch die Ausstellungsstücke vor Sonnenschäden. So vermittelt schon das Gebäude selbst die Seriosität und Kompetenz des Autohauses und lädt die Kunden zum Betreten ein.